Verona – dolce far niente

Es war wieder mal so weit: Die Reiselust hat mich gepackt. Ich hab‘ zwei meiner liebsten Mädels und meinen bagpack geschnappt und mich auf den Weg nach Verona gemacht. Ein lange gehegter Wunsch. Was die italienische Sprache anbelangt, bin ich ja ziemlich minder begabt. Was das Inhalieren italienischer Kultur, das süße nichts Tun, die Begeisterung für schöne Orte, die Entspannung beim Genuss von italienischem Kaffee anbelangt; da bin ich voll vorn dabei! Ich liebe die Magie, die Orte wie Verona ausstrahlen. Selbst wenn es in Strömen regnet, sodass das Mantra das-zieht-drüber stündlich an authentischem Optmismus verliert. 🙂 Regen macht dem Zauber nix. Nein!

Wie in meinem letzten Reisebericht Venedig – Unendliche Schönheit, bin ich auch heute keine Freundin großer Worte, touristischer Infos oder akribisch gesammelter Zahlen, Daten und Fakten. Ich lass‘ dir meine Bilder hier und hoffe, du fühlst ein Stück Glück wie ich letztes Wochenende. Viel Freude!

Unauffälliger Abgang

Late night buffet…oder wir-essen-alles-auf-um-gepaeck-zu-sparen 🙂 :

Vgl. Das-zieht-drüber! 😀

Julias Balkon 😍:

…und good vibes auf dem Weg dorthin. So viel Liebeeeee (an den Wänden verewigt):

Falls du dennoch Infos zur 260.000 Einwohnerstadt; zur Stadt von Romeo und Julia suchst, kann ich dir den Artikel Die Stadt der Liebe liegt in Italien! Dos & Don’ts für deine Reise nach Verona empfehlen.* Lustigerweise hab‘ ich viele der 10 To Do’s mit den Mädels geschafft in 1,5 Tagen. #girlpower #adventuregirlzzz Abgesehen von den rosa Makrons im Café Wallner und dem Trip zum Gardasee. Und JA, wir waren in der Oper. Allerdings erst ab Mitternacht, da es vorher über drei Stunden Sintflutartig regnete. Den zweiten Akt von AIDA durften wir genießen. Wahrlich ein Erlebnis. Ich hatte die Ehre, die letzten Jahre bei zwei Opern-Produktionen in Kärnten mitzuwirken (Carmen, Il Trovatore) im Kultur-Glashaus Sattler/ Völkermarkt. Insofern hab‘ ich zumindest in meinem Laienverständis eine Vorstellung vom Aufwand. Wir sind meist um die 30 Leute. Aida in Verona hatte geschätzte 200 + ein riesen Orchester. Der Wahnsinn! Kissen, Regenschutz, flache Schuhe und viele Scherze, Spiele zum Zeitvertreib bis der Regen aufhört sind wirklich weise Tipps. 🙂 Hier ein paar Eindrücke zur Arena inkl. Opernbesuch:

Vgl. Das-zieht-drüber (again)! 😀

Italo-fun-special unter dem Titel No-Insta-Fame-for-Lady-Cupcake:

Aja, in Szene setzen…check!

Der Meinung sein, coole moves zu machen (sich in Wahrheit aber voll daneben benehmen).

Die gute alte Denkerpose als richtungsweisende Korrektur versuchen.

…und zwecks mangelnder Seriösität dran scheitern.

Merken, dass diese Position sehr angenehm ist und die Rückseite der Oberschenkel + Achillessehne dehnen, aber noch immer keine Ahnung haben wie zur Hölle das mit dem Insta-Fame funktionieren könnte!

..weiter posieren probieren.

Nope!

…duckface NOPE!

…mal teils seriös (aber ohne Kopf)!

…alle Hoffnungen auf Insta-Fame aufgeben und dem Unfug die Oberhand lassen…. 😀

BAM – BAM – BAM!

Doppel BAM – BAM – BAM!

Super-geil! Finito! 🙈

Und hier noch ein paar zauberhafte Verona-Eindrücke. Zarte Momente im Gehen, Staunen, Erkunden:

Ich freu‘ mich über deine Reiseberichte! Warst du auch schon mal in Verona? Oder anderorts, wo du sehr inspiriert warst? Was liebst du am Reisen? Lass es mich wissen! Ich freu mich über deinen Kommentar!

.

#verona #italy #achtsamkeit #aufmerksamkeit #reisen #awareness #beaware #bewusstseinerweitern #blogger #conscious #creator #creatornopredictor #dankbarkeit #energie #energiefließtwoaufmerksamkeitist #faredolceniente #geistaufmachen #infinitpossiblities #liebe #neuemenschen #neueorte #neueinspiration #inspiration #newways #nolimits #persoenlichkeitsentwicklung #pureconsciousness #sichselbstfinden #theplacetobe #romeoandjuliet #romeoegiulietta #vintage #ladycupcake #writer #blogger #author #50s

.

*unentgeltiche, kommerzielle Verlinkung. Keine Werbekooperation, Sponsoring o.ä. Freie Wahl der Quelle durch LCC.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s