Dankbarkeit

*

An Tagen wie diesem bin ich voller Freude. Ich sprühe schon fast Funken. Ich bin dankbar: Für die Intelligenz in mir, die mich jeden Tag aufweckt, meinen gesunden Körper, die Verantwortung, die ich endlich für mich übernehme, das gesegnete Leben, das ich führen darf und ganz besonders, die liebevollen Menschen, die mein Leben täglich bereichern. Heute durfte ich mit ihnen feiern. Das Leben, den Beginn meines neuen Lebensjahres. Magisch. 33 Jahre. Resümee? Manchmal fühlt es sich an, als hätte ich schon drei oder vier Leben geführt. Die Lebensabschnitte, die ich an verschiedenen Orten lebte, die Schulen, die ich besucht habe, die Erfahrungen, die ich gemacht habe, die Weltanschauungen, die ich eröffnet, ganz bald wieder revidiert und weiterentwickelt habe, die Menschen, die mir begegnet sind, meine Lehrer, Herausforderer, Seelenstreichler, Erzieher, Freunde waren und letztlich Herzensmenschen wurden. Der Wahnsinn! Ich bin dankbar! Ich bin gesegnet! Ich bin der reichste Mensch. Was in 33 Jahren alles passiert ist:

Die Steine, die ich aus dem Weg räumen sollte; aus denen ich schöne Dinge gebaut habe!

Die unebenen Pfade auf denen ich balanciert bin, bis ich gemerkt habe, dass sie gar nicht meine sind, sondern, dass es an der Zeit ist, neue – eigene – zu gehen.

Die Musik, die ich singen und genießen durfte; die mir seit Anbeginn meines Daseins in dieser Welt den eindeutigsten Weg zu meinem Bewusstsein und meinen Gefühlen ermöglicht hat.

Die Spuren, die ich hinterlassen habe, wenn meine Seele und die des Menschen vor mir gemeinsam tanzten.

Die Menschen, die ich verletzt habe und die mir (teilweise) verziehen haben.

Die vielen Fehler, die ich gemacht habe, besonders die letzten drei Jahre. Ich bereue keinen einzigen. Ich bezeichne es weniger als fail fast – wie in vielen social Media Kanälen propagiert – vielmehr als fail conscious. Sie alle haben mich gefestigt, geformt, transformiert, wachsen lassen, reifen lassen, mich zu mir werden lassen, mich keine Angst mehr haben lassen vor Versagen, peinlich sein. Fehler, die mich definitiv gelehrt haben, dass nichts und niemand perfekt ist. Fehler, die mich über mich selbst lachen lassen, weil sie so stupide und banal und doch so wertvoll für mich waren.

Die schönen Orte, die ich bereist habe auf diesem blauen, sich im Kreis drehenden, in einem schwarzen Etwas in der Luft hängenden Planeten.

Die Momente, in denen mein Herz fast zerplatzt wäre vor lauter Glück.

Die Augenblicke, in denen ich vor Verzweiflung nur noch lautlos heulen konnte.

Die Gelegenheiten, in denen ich wieder Hoffnung schöpfte, weil ich alles, was ich wirklich für mein Glück brauch(t)e in mir selbst fand.

Photo by the incredible Christine Kostner Photographie
Photo by the incredible Christine Kostner Photographie

Die Erfahrungen, die ich gemacht habe, der Schmerz, den ich gefühlt habe, bis ich erkannte, dass ich ihn nicht brauche. Die Härte, die ich als meine Bestimmung ansah, die aus heutiger Sicht nur eine Illusion meines Verstandes war. Eine verrückte Idee meines Kopfes, die auch gehen darf. So viele Abschiede, so viel Neubeginn. Mein Suchtverhalten – nach Negativität, Leiden und Mangel, dass nie Teil von mir war. Heute darf es gehen. Die Liebe bleibt. Denn deswegen bin ich hier. Die Liebe bleibt. Das merke ich an Tagen wie diesen ganz deutlich. Die lieben Leute bleiben. DANKE, dass es euch gibt! Schmalziger Text. Wahre Gefühle. Kann grad‘ keine Stufe runterschrauben. Da musst auch du jetzt gezwungenermaßen durch. Der ganze Schmalz muss raus. Jetzt? Ist’s Zeit für Amarula, Einhornzauber noch mehr Dankbarkeit und Rührung, Freude, ganz viel Jetzt, Meditation und Pläne für mein neues, schönes Lebensjahr schmieden!


Einhornzauber: Mach die Augen auf für die Magie im Alltag!
*pixabay.com (Creative Commons)

.

#birthday #spreadlove #gratitude #love #dankbarkeit #sovieleleben #sovieleerfahrungen #spurenhinterlassen #steineausdemwegraeumen #neuepfadegehen #bewusstsein #bewusstheit #musik #echtsein #birthdaygirl #ladycupcake #vintage #blogger #author #writer #50s #rockabilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s